Current Obsession: Ginger Shots!

Since last year my general health was not the best. I caught a cold super quick and even if it wasn’t getting worse, I still felt an uncomfortable itchy throat pain every couple of days. I know that this is a matter of a weakened immune system and too less sports activities. But being sick, the possibility of going for a run is low. First, because it just feels impossible to bring up that energy and second because its dangerous to do sports when you’re sick and weak. So I found myself in a recurring circle of low fitness and health. Some weeks ago I started to actively do something against it. Taking Vitamin D for example as a lack of sun is very important, especially in dark and Grey cities like Hamburg. Drinking a minimum of 2 liters water is another measure. But while being sick I discovered something new for me: ginger shots! I drink fresh ginger tea every time I am sick and I know that it helps a lot to recover your immune system. But one day I discovered this new ginger shots in a supermarket: a little mix of ginger, lemon and different juices, hardly a mouthful and super expensive. Anyways I was curious and tried them. They were delicious! But I quickly decided, that I may keep the bottle, but will do my own ginger shots the next day. And so I found this super fast and easy recipe to prepare a daily doze of vitamins for a whole week. Every day I drink one shot and I really love the refreshing feeling, the energy it gives and the strong taste. I cannot say that I am super fit and healthy since I take them, of course there is more to that than only drinking one ginger shot a day. But I really developed a little addiction to this vitamin buzz and want to share this easy recipe with you. You can just save this picture and blend the ingredients together at home. Let me know when you’ve tried it and tell me how you liked it!


Seit letztem Jahr hat meine Fitness und Gesundheit etwas gelitten. Wiederkehrende Erkältungen, Husten, Halskratzen… Ein Zeichen, dass mein Immunsystem nicht so stark ist wie sonst, was natürlich auch daran liegt, dass ich weniger Sport gemacht habe. Das wiederum würde ich gerne ändern, doch solange man erkältet im Bett liegt, fällt leider auch die geplante Jogging-Runde um die Alster flach. Seit ein paar Wochen versuche ich daher gezielt mein Immunsystem zu stärken und auch im Bereich der Ernährung etwas für meine Fitness zu tun. Vitamin D ist beispielsweise eine Möglichkeit, gerade in grauen Städten wie Hamburg, in denen man die Sonne nur alle paar Tage mal zu Gesicht bekommt. Auch versuche ich immer ausreichend Wasser zu trinken, um den Körper von allen schlechten Wirkstoffen zu befreien. Letztens habe ich dann schließlich etwas Neues entdeckt: Ginger Shots! Auf einmal waren sie irgendwie überall: auf Blogs, auf Instagram, im Supermarkt. Den klassischen Ingwer-Zitronen-Tee kenne ich schon lange und trinke ich auch brav bei jeder Erkältung, aber „hochprozentige“ Ginger Shots waren mir neu. Also habe ich mir vor ein paar Wochen die teure Supermarkt-Variante gekauft, eine Mischung aus Ingwer, Zitrone und verschiedenen Säften. Recht lecker, aber eben teuer. Das Fläschchen habe ich behalten und mir gedacht, dass ich die Shots einfach mal selber zubereite und ausprobiere. Gesagt, getan. Die Herstellung ist supereinfach und man hat direkt die Menge für eine ganze Woche. Seither trinke ich jeden Tag nach dem Frühstück einen Shot und fühle mich viel energiegeladener als sonst. Natürlich kann ich in der kurzen Zeit noch keine besonderen Veränderungen am allgemeinen Gesundheitszustand feststellen, aber die kleine Vitaminbombe schmeckt gut (jedenfalls mir!) und hat tonnenweise Vitamine für denTag. Falls Ihr Euch entscheidet die Shots mal auszuprobieren, freue ich mich über Eure Berichte 🙂

Book Review: Capture Your Style by Aimee Song

Aimee Song was one of the first international bloggers I have followed. When I recently found out, that she has published a book about Instagram and Style-Pictures, I was super excited and ordered the book right away. „Capture your style“ comes in a soft rose tone and is full of tips and tricks from the ootd-queen herself. If you’re interested in growing your own brand or online presence, it is a perfect starter, as it’s easy to read and very descriptive, including tons of pictures and tips. Aimee shares all of her knowledge, that has led to more than 4 Million followers on Instagram and even being a long-time blogger, I think everyone can learn something new out of this book. The book is organized in several chapters and contains among other things the following topics:

  • How to brighten, sharpen and filter your photos
  • the best photo editing apps and filters
  • How to prop and style food and outfit photos
  • How to gain more Instagram followers
  • How to transform Instagram into a successful business
  • Tips for driving revenue based on your following

I really loved reading it and some tips I am constantly using right now. I’d love to read more books about this topic, so if you have any recommendations feel free to share them here!

By the way: as a decoration this book looks perfect on your coffee table too!


Aimee Song ist eine der ersten internationalen Bloggerinnen, deren Blog ich verfolgt habe. Als ich vor ein paar Tagen zufällig entdeckt habe, dass sie ein Buch über Instagram und ihre Style-Postings geschrieben hat, war ich super interessiert und habe es mir direkt über Amazon bestellt. „Capture your Style“ kommt im Insta-typischen Quadratformat, in einem leichten Rosé-ton und eignet sich nicht nur zum Lesen, sondern auch als perfekte Deko für den Couchtisch. Aber auch der Inhalt ist spannend. Wer Interesse daran hat seinen Instagram Account zu professionalisieren und tollen Content zu kreieren, für den hat Aimee einige Tipps und Ratschläge bereit. Obwohl viele Aspekte sehr Basic sind, habe ich einige neue Dinge gelernt, die ich tatsächlich seither beim Fotos machen anwende. Manche Tricks sind so einfach und doch kannte man sie vorher nicht… Ich möchte gar nicht zu viel vorwegnehmen, daher ein kleiner Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis. In diesem Buch lernt ihr:
  • wie Ihr Eure Insta-Fotos heller und schärfer macht
  • welches die besten Apps und Filter für Bildbearbeitung sind
  • wie Ihr Food- und Outfitbilder am Besten zusammenstellt
  • wie Ihr mehr Instagram-Follower bekommt
  • wie Ihr Euren Instagram-Account tatsächlich in ein Business transformiert
  • viele Tipps zur Monetarisierung Eures Contents

Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen und bin gerade auf der Suche nach ähnlichen Büchern oder E-Books. Also falls Ihr irgendwelche Empfehlungen habt, dann immer her damit!

Saturdays

 

Hey guys, just a quick update on this snowy Monday. I don’t know what’s happening these days, but it seems as if every time I blink with my eyes a whole week has passed by. This weekend was cozy and fun. On Friday I just cleaned up the whole apartment and did some paperwork, to be completely free for the weekend. On Saturday we went out for a sunny walk, ate some fish & chips and had some friends over at the evening to play games. We recently do that and it’s a lot of fun: ordering sushi, listening to good music, talking and playing cards. I guess when the weather is better, we will also go for some drinks and party, but these days I rather stay at home! Sunday was a shopping-free Sunday, so that all the stores opened their doors. We took advantage and made a quick visit at IKEA, to buy stuff for home. Actually we wanted to buy new dishes, but we ended up with bed sets and other stuff. I also got this new coat from Zara, which I absolutely love. They have it also in a rose powder tone and khaki, but I decided for this super soft beige. You can find the details and price here.


Ich weiß nicht, was momentan los ist. Aber ich habe das Gefühl, das jedes Mal wenn ich mit den Augen blinzle, wieder eine Woche vorbei ist. Dieses Wochenende war super entspannt und witzig. Am Freitag habe ich einfach nur die ganze Wohnung aufgeräumt und Papierkram erledigt, damit ich das Wochenende frei für die schönen Dinge habe. Am Samstag schien endlich mal die Sonne, also sind wir rausgegangen, haben Fish & Chips gegessen und den Tag genossen. Am Abend kamen dann noch Freunde zum Spieleabend vorbei. Momentan machen wir das öfter und es ist jedes Mal super lustig. Wir haben Sushi bestellt, Musik gehört und Karten gespielt. Wenn es endlich mal wieder wärmer werden würde, hätte ich auch nichts gegen Margaritas und anschließend tanzen gehen. Sonntag war in Hamburg verkaufsoffener Sonntag, also haben wir den Tag genutzt, um bei IKEA ein paar Dinge zu besorgen. Eigentlich waren wir dort, um neues Geschirr zu kaufen, aber leider habe ich nichts Passendes gefunden. Stattdessen durften Bettdecken und neue Bettwäsche mit. Bei Zara habe ich außerdem diesen tollen Mantel im Wildleder-look gefunden. Sie haben ihn auch in Puder und Khaki, aber ich habe mich für beige entschieden. Preis und Infos findet Ihr hier.

Interior Inspo: Moroccan Spa Bathroom

Vor ein paar Tagen bekam ich Lust mein Badezimmer neu zu gestalten. Da es klein und süß ist, kann ich dort Veränderungen nur mit Textilien und Dekorationen umsetzen. Eigentlich hatte ich mir Rosé und Türkis vorgestellt, aber als ich dann so durch die üblichen Interior Shops stöberte, sind mir immer wieder marokkanische Stilelemente in Blau und Weiß aufgefallen. Ich musste gleich an Marokko denken, die hellen Gebäude und die unzähligen schönen Keramikfliesen. Die blau-weißen Muster und das Gefühl von Hamam und Spa. Ich entschied mich also spontan um und bestellte bei H&M Home direkt ein Set aus unterschiedlichen Badezimmer-Accessoires, die genau dieses Gefühl widerspiegeln. Ich habe hierzu ein paar Mood-Bilder herausgesucht, die in etwa zeigen, welches Flair das Badezimmer vermitteln soll. Die Artikel gibt es aktuell im H&M Shop zu kaufen. Ich freue mich schon Euch das Ergebnis zu zeigen, wenn alles angekommen ist!


Some days ago I felt like a little change in my bathroom. As it is super tiny and cute, I can just renew it by different garments and decoration elements. Actually I was going to style it in Rose and Turquoise colors, but as I looked through the different interior online shops I stumbled upon Moroccan design elements in blue and white. Immediately I was thinking about Morocco, the bright buildings and the countless beautiful tiles. The blue and white patterns and the feeling of going to a Spa or oriental hammam. So I decided to give it a try and ordered some nice bathroom accessories. I also looked up for some mood-pictures that reflect what kind of style I imagine. The interior stuff is right now available on H&M Home online. I can’t wait to show you the results!

  1. Bathing Towels / 2. Guest Towels / 3. Bath math (blue sold out) / 4. Soap dispenser / 5. tooth mug (sold out) / 6. glass vase / 7. Rituals Candle / 8. Rituals fragrance sticks 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen