Blueberry Smoothie Bowl

Asuper cozy weekend lays behind me. I spend the time with my family, enjoyed the sunshine and strolled around with the kids in the garden. That was absolutely necessary since I deal with a recurring cold since December. But not only me, also my friends were down this weekend and so I visited my favorite Colombian Vivi on Sunday, who felt also quite ill. You have to know: if Vivi invites you, everything is done! You come „home“, get on the couch and she is taking care of everything else. Sometimes I feel like her daughter, eating sweets, watching TV and getting food done besides.

So as we both were sick, she decided to make us these super tasty blueberry smoothies. I loved them! Usually I am too lazy to do this at home on my own, but they were so easy to make, that I decided to take them as a office-breakfast more often. You can easily replace the blueberries by any other fruit. Can’t wait to try them with mango or raspberries!

You’ll find the recipe below:

Ein super-ruhiges Wochenende liegt hinter mir, viel Zeit mit der Familie in der Sonne und im Garten und ganz viel Erholung. Ich weiß nicht warum, aber seit Dezember schleppe ich eine Erkältung nach der Nächsten mit mir rum. Kaum bin ich fit, fängt das Halskratzen schon wieder an. Daher kam es mir ganz Recht, mal ein Wochenende auf jegliche Aktivitäten zu verzichten und früh ins Bett zu gehen. Da nicht nur ich, sondern auch einige meiner Freunde angeschlagen waren, habe ich meine liebste Kolumbianerin Vivi besucht. Denn: Wenn ich Vivi besuche, dann ist immer für alles gesorgt. Man wird aufs Sofa gesetzt, sie kümmert sich ums Essen, deckt einen zu, macht einem noch eine Wärmflasche, wenn man möchte und richtet noch alles schön an, sodass man fancy Fotos machen kann, mit denen man alle anderen neidisch macht. Man fühlt sich eigentlich immer wie ihr Kind und kann sich happy den Bauch vollschlagen.

Während Vivi also entschieden hat uns gesunde und leckere Smoothies zu machen (damit wir schnell wieder fit werden fürs kommende Wochenende!), habe ich ein Wassereis nach dem anderen auf dem Sofa geschlürft, um mein Halsweh zu lindern. Die Smoothie Bowls waren so unfassbar lecker und obwohl sie unglaublich satt machen, hätte ich locker noch eine geschafft! Ich war bisher immer zu faul, Zuhause den Mixer anzuschmeißen, aber dieses Rezept könnt ihr mit der Tiefkühl-Frucht eurer Wahl variieren und habt super schnell ein perfektes Frühstück für zwei Personen!

Das Rezept findet ihr unter den Fotos:

 

 

ZUTATEN

FÜR VIER KLEINE GLÄSER

  • 2 bananas / 2 reife Bananen
  • 300 g frozen Blueberries / 300 g TK-Blaubeeren 
  • 500 g yoghurt / 500 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 pack vanilla sugar / 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 2 tsp. honey / 2 TL Honig
  • ice cubes / Eiswürfel
  • mint leafs / etwas Minze zum Garnieren
  • crunchy oats / Crunchy-Müsli nach Wahl

ZUBEREITUNG

  1. Peel the bananas and cut them into small pieces.
  2. Then add the banana, the frozen berries, the yoghurt, honey and vanilla sugar into the blender and mix first at a low interval.
  3. Stir with a spoon and add a few ice cubes.
  4. Then mix everything thoroughly until a creamy mass is produced.
  5. You can serve the whole thing in cool glasses with straws. We added some crunchy oats and ate everything with a spoon. So it’s actually a whole meal.
  1. Die Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Dann die Banane, die tiefgefrorenen Beeren, den Joghurt, Honig und Vanillezucker in den Mixer geben und zuerst auf einer niedrigen Intervallstufe kurz durchmixen.
  3. Zwischendurch mit einem Löffel umrühren und ein paar Eiswürfel hinzugeben.
  4. Anschließend auf höchster Stufe alles kräftig durchmixen, bis eine cremige Masse entsteht.
  5. Das ganze könnt ihr dann in coolen Gläsern mit Strohhalmen servieren. Wir haben noch ein paar Crunchy Oats draufgegeben und das ganze gelöffelt. So war es eine vollwertige Mahlzeit.

Happy Eating!

1 Comment

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen